tamyca

tamycaBild: amazonaws.com / tamyca

Als einer der deutschlandweit ersten Anbieter für privates Carsharing befindet sich der Dienstleister tamyca bereits seit dem Jahr 2010 am Markt und bietet seitdem Privatpersonen die Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten oder den eigenen Wagen zeitweise zu vermieten. Mit aktuell rund 45.000 aktiven Nutzern und einem Fuhrpark von derzeit über 4.500 Fahrzeugen verschiedenster Klassen, ist der vor allem in Metropolen wie München, Hamburg und Berlin gern genutzte Anbieter der Branchenprimus auf dem Markt für privates Carsharing. Im Gegensatz zu anderen klassischen Carsharing-Unternehmen unterhält tamyca keine eigene Fahrzeugflotte, sondern vermittelt wie alle privaten Carsharing-Anbieter die Fahrzeuge, die von Mitgliedern der Online-Community zur Verfügung gestellt werden. Die Verfügbarkeit der unterschiedlichen Fahrzeugklassen, zu denen unter anderem Kleinwagen, Limousinen und Transporter gehören, hängt indes stark von der Tatsache ab, in welcher der zurzeit 650 integrierten Städte eine Mietanfrage eingeht.

Übersicht Versicherungskosten

Leistungen
Bis 60 kW Motorleistung
60 bis 150 kW Motorleistung
Über 150 kW Motorleistung
24/7 Hotline
ja
ja
ja
Haftpflicht
ja
ja
ja
Vollkasko
ja
ja
ja
Teilkasko
ja
ja
ja
Schutzbrief (deutschlandweit
gültig, gilt ab Tages-Tarif)
ja
ja
ja
Kurzzeit-Tarif
(bis zu 4 Stunden)
4,90 Euro
4,90 Euro
4,90 Euro
Tages-Tarif
(pro angefangene 24 Stunden)
7,70 Euro
9,10 Euro
13,70 Euro
Langzeit-Tarif
(pro Tag, gültig ab 4 Tagen Mietdauer)
5,90 Euro
7,10 Euro
12,70 Euro
Selbstbeteiligung
Bis zu einem Autoalter von 15 Jahren 500 Euro, darüber 1.000 Euro
Zusatzfahrer
Voll versichert gegen eine Zusatzgebühr von 4,90 Euro je angefangene 24 Stunden

Wie miete ich ein Auto bei tamyca?

Da tamyca im Grunde genommen lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Fahrzeughaltern und Mietern innehat, genügt im Rahmen der Anmeldung lediglich die kostenlose Registrierung über die Website des Dienstleisters. Sobald der potenzielle Mieter den Anmeldeprozess abgeschlossen hat, kann per Online-Suchfunktion oder hauseigener Smartphone-App nach einem passenden Wagen gesucht werden. tamycaDie Suche wird mit der Eingabe der eigenen Postleitzahl, der voraussichtlichen Mietzeit sowie den geplanten Kilometern verfeinert, woraufhin das Portal die entsprechenden Treffer anzeigt. Ist das Wunschfahrzeug ausgewählt, erfolgt eine unverbindliche Anfrage an den Halter des Fahrzeugs, die abermals den Mietzeitraum sowie die Kilometeranzahl umfasst. Nimmt der Halter die Anfrage des Nutzers an, kommt die Miete zustande. In Absprache mit dem Besitzer des Fahrzeugs findet die Übergabe des Wagens, samt Aushändigung des Übergabeprotokolls, an einem zu vereinbarenden Abholpunkt statt. Treten im Rahmen der Fahrt Probleme auf, ist der Fahrzeughalter telefonisch für den Nutzer erreichbar. Als Provision behält tamyca 15% des Vermieterhonorars ein.

Wie stelle ich mein Auto bei tamyca zur Verfügung?

Service
Tel.: +49 241 565 298 19
tamyca GmbH
Kaiserstraße 100
52134 Herzogenrath
Mail: info@tamyca.de

Ebenso wie die Online-Plattform stellt auch die Smartphone-App sowohl Mietern als auch Vermietern zahlreiche Tools zur Verfügung, mit deren Hilfe Fahrzeuge angeboten, gesucht oder etwaige Buchungsanfragen verwaltet werden können.

Um das eigene Fahrzeug vermieten zu können, muss dieses über ein amtliches deutsches Kennzeichen, einen Kilometerstand von weniger als 250.000 km sowie eine Erstzulassung verfügen, die weniger als 20 Jahre zurückliegt. Darüber hinaus ist die Volljährigkeit des potenziellen Vermieters ebenso Pflicht wie das Vorhandensein eines Mobiltelefons und einer gültigen europäischen Fahrerlaubnis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>