Carsharing Anbieter

carsharing-vertragBild: © ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass sich der Umweltschutz derzeit im kollektiven Gedächtnis vieler Bundesbürger festgesetzt hat, erfreut sich das Carsharing in Deutschland aktuell größter Beliebtheit. Dementsprechend ist es auch nicht verwunderlich, dass zahlreiche neue Carsharing Anbieter in den großen und kleinen Städten der Republik wie Pilze aus dem Boden sprießen und wirtschaftlichen Druck auf die etablierten Dienstleister ausüben. Der zunehmende Konkurrenzdruck unter den Carsharing-Anbietern versetzt potenzielle Nutzer in die komfortable Situation, die Dienste des Unternehmens in Anspruch nehmen zu können, das vom Gesamtpaket am attraktivsten erscheint. Insbesondere in Ballungszentren sorgt die Konkurrenzsituation dafür, dass das Management der Carsharing Anbieter dazu gezwungen ist, stets neue Aktionen und Sondertarife zu kreieren, um Neukunden zu werben und den eigenen Marktanteil zu halten.

Carsharing Anbieter: Für jedermann das richtige Konzept

Zugegebenermaßen ist es im Angesicht der unzähligen verschiedenen Anbieter, Varianten und Tarife nicht gerade einfach den Überblick zu behalten, da sich diese von Region zu Region teils deutlich voneinander unterscheiden. Vor allem in Großstädten wie Hamburg, Köln, München, Berlin, Bremen und Frankfurt lassen sich Anbieter wie DriveNow, Multicity oder car2go finden, die das Konzept des flexiblen Carsharings verfolgen und es ihren Kunden somit ermöglichen, Fahrzeuge zumeist im gesamten Stadtgebiet anzumieten und ohne Weiteres nach Beendigung der Miete wieder abzustellen. In kleineren Städten aber auch in den genannten Metropolen haben sich darüber hinaus unzählige klassische Carsharing-Unternehmen niedergelassen, zu denen unter anderem Flinkster, Greenwheels, Citeecar und Cambio zählen.

Der Anbietervergleich ist essenziell

Neben professionellen Carsharing-Dienstleistern mit einer eigenen Fahrzeugflotte treten auch immer mehr Anbieter für privates Carsharing auf den Plan, die es Nutzern ermöglichen, die Fahrzeuge privater Halter für eine bestimmte Zeit anzumieten. Weiterhin eröffnen Webportale wie tamyca oder Autonetzer die Möglichkeit, mittels Vermietung Kapital aus der ungenutzten Standzeit des eigenen Wagens zu schlagen. Aufgrund der großen Vielfalt der Angebote und technischen Optionen ist der Vergleich der verschiedenen Carsharing Anbieter allerdings dringend anzuraten, um die besten lokalen Anbieter identifizieren den größtmöglichen individuellen Nutzen extrahieren zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>